Hülsebusch Dichtungstechnik e.K. - Logo

Gummi-Stahl-Dichtungen die richtige Wahl für Rohrleitungen und Apparateflansche

Gummi-Stahl-Dichtung

Sichere Abdichtung, einfache Montage

Gummi-Stahl-Dichtungen sind aus der Dichtungstechnik nicht mehr wegzudenken. Sie werden überall dort eingesetzt, wo eine niedrige Leckagerate sowie geringe Verschraubungskräfte gefordert sind.

Nützliche Info

Der im Kern einvulkanisierte Stahlstützring verhindert das Herausdrücken (Ausblasen) der Dichtung und erhöht gleichzeitig ihre Stabilität. Auch bei schwierigsten Montageaufgaben sind Gummi-Stahl-Dichtungen gut in der Handhabung.

Das umgebene Elastomer bietet eine sehr gute Anpassungsfähigkeit an die Dichtfläche vom Flansch und gewährleistet so eine sichere Abdichtung. Gummi-Stahl-Dichtungen erfüllen bei Einhaltung der maximalen Einbauflächenpressung die Anforderungen der TA-Luft unter Berücksichtigung von Ziffer 3.3.1.4 der Richtlinie VDI 2440.

Klassische Anwendungsfälle

  • Rohrleitungssysteme im Gas- und Trinkwasserbereich, sowie der chemischen Industrie
  • Kühlkreisläufe von Kraftwerken und Abwassernetze (EPDM Qualität)
  • Rohrleitungsbau mit Rohrleitungen im Vakuumbetrieb (FKM Qualität)
  • Rohrleitungssysteme mit voll gummierten Flanschdichtflächen
  • bei emaillierten Rohrleitungs- und Apparateflanschen
Gummi-Stahl-Dichtung

Abmessungen & Werkstoffe

  • Standard-Abmessungen nach DIN EN1514-1, Form IBC
  • Standard Profil: Linsenförmig
  • Andere Abmessungen und Profile auf Anfrage
  • NBR, EPDM und FKM (als Variante auch mit PTFE-Hülle)